Ab Mai: Findet den Heiligen Gral

Mai 1945, eine kleine versprengte Gruppe des Widerstandes hatte sich vor der aus der Westfront fliehenden Wehrmacht im Pulverdinger Holz verschanzt. Doch die Stellung war nicht zu halten, obwohl sie verbissen kämpften.

Ihr Problem, sie führten die wichtigste Reliquie des Christentums mit sich- den heiligen Gral. Seit vielen Generationen befand er sich in den Händen der „Hüter des Grals“, doch nun schien es so, als ob er verloren gehen könnte.
Sollte der Gral in die Hände der Wehrmacht fallen, könnte dies zur Wende des fast schon gewonnenen Krieges gegen die Nazis führen.

Was blieb zu tun?

Ihr Anführer Karl Franke musste zum Einen sicher stellen, dass die Reliquie nicht in die Hände der Nazis fiel und zum Anderen, dass Sie nach dem Krieg den verbliebenen Hütern übergeben werden konnte.
So entschied er sich den Gral im Pulverdinger Wald zu vergraben. Niemand, außer er selbst wusste wo die genaue Stelle lag.
Sein Tagebuch, einige Karten, persönliche Gegenstände und einen Brief übergab er den verbliebenen Kameraden. Diese mussten versuchen, auf getrennten Wegen zu entkommen und ihre Hinweise den Hütern zu übergeben.
Franke überlebte die letzten Tage des Krieges nicht und fiel in einem sinnlosen Endkampf.
Das Tagebuch fiel in die Hände der Nazis und erst nach dem Krieg konnte es im Archiv der US-Armee wiedergefunden werden.
Doch was war mit dem Brief, den Gegenständen, einem kleinen Zettel mit einer Koordinate und den Karten geschehen?

Die Wehrmachtskoppel und eine Karte konnte nach dem Krieg den „Hütern“ durch einen der Brüder übergeben werden. Doch der Brief und ein Lesezeichen blieben vorerst verschwunden.

Sie tauchten erst 70 Jahre später wieder auf, als sie im Nachlass des letzten, verbliebenen Widerstandskämpfers gefunden wurde.

Die Hüter hatten wieder eine Spur zum Heiligen Gral.

Nun kann die Suche beginnen.


Info:

Dieses Spiel führt Euch zu einigen schönen Naturdenkmalen und Lost Places.

  • Outdoor Ralley in der Nähe von Ludwigsburg (Pulverdingen)
  • Ab ca 14 Jahre (in Begleitung Erziehungsberechtigter)
  • 2-14 Personen
  • Dauer:  max. 120 Minuten (Bitte 10 Minuten vorher erscheinen.)
  • Geschenkgutschein per Mail erhältlich
  • Bitte denkt an gutes Schuhwerk da ihr circa 3 Km laufen müsst und an Regenschutz bzw Sonnenschutz
  • Etwas zu trinken wäre auch hilfreich.
  • Zudem benötigt ihr ein Internet-fähiges Smartphone mit GPS Empfänger und Google Maps (oder vergleichbar)
  • Es kann zu wetterbedingten Absagen kommen
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel

 

Preise:

  • Bis 2 Personen 99€ pro Spiel (49,50€/Person
  • Bis 3 Personen 120€ pro Spiel (40€/Person)
  • Bis 4 Personen 148€ pro Spiel (37€/Person)
  • Bis 5 Personen 155€ pro Spiel (31€/Person)
  • Bis 6 Personen 162€ pro Spiel (27€/Person)
  • Bis 7 Personen 168€ pro Spiel (24€/Person)
  • Bis 8 Personen 176€ pro Spiel (22€/Person)

 

Jahreszeitbedingte Spielzeiten (letzter Starttermin):

  • Januar:             14:00 Uhr
  • Februar:           15:00 Uhr
  • März:                15:30 Uhr
  • April:                 18:30 Uhr
  • Mai:                   19:00 Uhr
  • Juni-Juli:            20:00 Uhr
  • August:             19:00 Uhr
  • September:      17:30 Uhr
  • Oktober:           16:00 Uhr
  • November:       14:00 Uhr
  • Dezember        14:00 Uhr

 

Bitte kommt etwa eine Viertelstunde vor Beginn für eine kurze Einweisung.

Achtung: Nur Vorkasse oder Barzahlung vor Ort

Buchung unter:
escape@flucht-raum.de

Bestzeit: TGamer, 21.5.2019, 110:23 Minuten

Bitte beachten Sie unsere AGBs und unsere Hinweise zum Datenschutz